Jahrestagung 2007


der Österreichischen Alzheimer Gesellschaft,
der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie und
der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie



Sehr geehrte Damen und Herren!
Geschätzte Kolleginnen und Kollegen!

Die erfreuliche Tatsache einer immer höheren Lebenserwartung macht eine Beschäftigung mit speziellen Problemen des älteren Menschen und insbesondere auch seiner neuropsychiatrischen Erkrankungen besonders wichtig. Wie könnte diese oft fachübergreifende Thematik besser dargestellt und diskutiert werden als mit einer Jahrestagung von drei Fachgesellschaf-
ten mit "Neuropsychiatrie" als ihrer gemeinsamen Wurzel aber jeweils etwas differenten Zugangswegen.

Ein befruchtender wechselseitiger Gedankenaustausch aus dem Blickpunkt verwandter aber unterschiedlich spezialisierter Fachrichtungen und eine Synthese der fachspezifischen Wissensinhalte in Fort- und Weiterbildung sind das Ziel dieses gemeinsamen Kongresses. Dies soll dem Wohl unserer Patientinnen und Patienten dienen aber auch unserer eigenständigen fachlichen Weiterentwicklung förderlich sein.

Neben der Vermittlung neuester Wissensinhalte soll diese Jahrestagung aber natürlich auch der Kontaktpflege zwischen den Fachrichtungen und auf persönliche Ebene dienen. Wir haben uns deshalb sehr bemüht, dieses persönliche Miteinander durch ein attraktives Rahmenprogramm zu unterstützen. Der Kongressort Salzburg mit seinem einzigartigen Ambiente wird das Seine dazu beitragen. Ihre persönliche Teilnahme ist natürlich erforderlich um diese gemeinsame Jahrestagung auch wirklich zu einem Erfolg zu machen. Wir laden Sie deshalb ganz herzlich ein, diese Jahres-
tagung wirklich gemeinsam zu erleben und freuen uns auf Ihr Kommen!


Mit herzlichen Grüßen,

Franz FazekasReinhold SchmidtChristoph Stuppäck
Präsident der ÖGNPräsident der ÖAGPräsident der ÖGPP