Jahrestagung der Österreichischen Alzheimer Gesellschaft (ÖAG) – Tulln. Hybridtagung

Online Anmeldung zur ÖAG Jahrestagung 2021

Veranstaltungsort: Tulln/Donau, NÖ
Datum: Fr. 22.- Sa 23.10.2021
Tagungsmotto: Demenz 2.0
Organisation: Walter Struhal, Neurologie und Martin Aigner, Psychiatrie, Universitätsklinikum Tulln

Abstract deadline 24.09.2020

Über die ÖAG

Die Österreichische Alzheimer Gesellschaft (ÖAG) wurde 1987 in Wien gegründet. Die Gesellschaft hat mehr als 200 ordentliche Mitglieder: Neurologen, Psychiater und Grundlagenforscher mit besonderem Interesse an Demenzerkrankungen.

Ziele der ÖAG

  • Förderung der Grundlagenforschung und angewandten Forschung im Demenzbereich
  • Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit im Demenzbereich
  • Information für Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen über:
    – Wesen u. Verlauf der Alzheimer u. verwandter Demenzformen
    – Nicht-medikamentöse und medikamentöse Behandlung
    – Aufrechterhaltung der sozialen Integration
  • Unterstützung der Kranken und ihrer Angehörigen durch Entwicklung von Entlastungskonzepten und durch Kommunikation der speziellen Probleme Demenzkranker und deren Betreuerinnen und Betreuer im öffentlichen und gesundheitspolitischen Bereich.
  • Förderung der Gründung unabhängiger Selbsthilfegruppen für Angehörige von Alzheimer-/Demenz-Kranken

ÖAG-Förderprogramme

Deadline für Ansuchen ist der 15. Dezember 2021. Ausgenommen sind Leitprojektansuchen.

COVID 19:

COVID19 – Positionspapier der Österreichische Alzheimer Gesellschaft (ÖAG)